FANDOM


Der Name "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" ist mehrdeutig, für verwandte Artikel siehe hier.


Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band (Album)
Sgt pepper
Das Cover
Infos
Erschienen 26. Mai 1967 (GB)

1. Juni 1967 [1] (USA)

Titel 13
Länge 39min 52s
Label Parlophone
Produktion George Martin [1]
Studio Abbey Road Studios
Besetzung
Gesang {{{sing}}}
Gitarre {{{guitar}}}
Gitarre {{{guitar1}}}
Bass {{{bass}}}
Schlagzeug {{{drums}}}
Sonstige {{{sonstige}}}
Wertung: {{{wertung}}}
Revolver Magical Mystery Tour

Neu, bunt, revolutionär. Das achte Beatles-Album, erschienen 1967, wird von vielen als das beste beschrieben. Mit 2 Versionen des Titelsongs und dem grandiosen Finale "A Day In The Life" ist das nicht schwer zu verstehen. Auch die Songtitel haben sich verändert: Auf dem Album mit dem längsten Titel von allen sind auch die Lied-Namen auffällig lang. Dem entsprechend hat auch die Aufnahme lange gedauert: unglaubliche 700 Stunden. Im Gegensatz zu Help! und A Hard Day´s Night gibt es zwar einen gleichnamigen Song, aber keinen Film. Trotzdem tritt die fiktive Band im "Yellow Submarine"-Film auf. "Sgt. Pepper", wie dieses Album genannt wird, wurde oft parodiert.


SongsBearbeiten

Nr. LP Titel m:ss geschrieben von …
1 A.1 Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band 2:40 Lennon/McCartney
2 .2 With A Little Help From My Friends 3:50 Lennon/McCartney
3 .2 Lucy In The Sky With Diamonds 3:50 Lennon/McCartney
4 .2 Getting Better 3:50 Lennon/McCartney
5 .2 Fixing A Hole 3:50
6 .2 She's Leaving Home 3:50 Lennon/McCartney
7 .2 Being For The Benefite Of Mr. Kite! 3:50 Lennon/McCartney
8 B.1 Within You Without You 3:50 Harrison
9 .2 When I´m 64 3:50 Lennon/McCartney
10 .3 Lovely Rita 3:50 Lennon/McCartney
11 .4 Good Morning Good Morning 3:50 Lennon/McCartney
12 .5 Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band (Reprise) 3:50 Lennon/McCartney
13 .6 A Day In The Life 3:50 Lennon/McCartney

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Offiziele englische Seite von The Beatles, Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band
  • Stern Edition Nr.2/2009